Genossenschaft |
07.06.2016

"Menschen für Menschen" in der Silberhöhe

Live-Musik, Wohltätigkeit und Fitness

Sommerliche 30 Grad zeigte unser Thermometer in der Weißenfelser Straße am Samstag, den 4. Juni 2016 an. Doch wir trotzten der Hitze und waren wie geplant auf dem Stadtteilfest Silberhöhe unter dem Motto "Menschen für Menschen" ab 11.00 Uhr zu Gast.

Auf der Bühne führte Stephan Baier durch das bunte Programm und die Liveband "Two-Riders" sorgte für tanzbare Gute-Laune-Musik. Schlagerstar Nadine war um 12.00 Uhr definitiv der Publikumsliebling des Festes und sie erfreute alle Gäste mit einer anschließenden Autogrammstunde.

Auch die Musikgruppe der Arabischen Oase hatte mit drei Musikern aus Syrien einen kurzen Auftritt. Die neue Fitnessgymnastik "Aroha" wurde ebenso angeboten wie die Seniorengymnastik mit der Volkssolidarität. Für Abkühlung sorgte an diesem Tag die Freiwillige Feuerwehr Halle-Ammendorf.

Eine Liveband sorgte für gute Stimmung © FZWG
Eine Liveband sorgte für gute Stimmung © FZWG
Unser Stand in der Nähe des E-Centers © FZWG
Unser Stand in der Nähe des E-Centers © FZWG
Die Liveband
Die Liveband "Two-Riders" © FZWG

Bänke für die Silberhöhe

Zwischenzeitlich wurden u. a. gesponserte Fußbälle, HFC-Trikots oder Handwerkersets versteigert. Alle Gäste konnten so das ein oder andere Schnäppchen machen und damit gleichzeitig etwas Gutes tun. Das Geld aus den Versteigerungen und dem Kuchenbasar sind für die Verschönerung der Silberhöhe vorgesehen. In diesem Jahr soll das Geld für Bänke im Grünen verwendet werden.

Auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand stattete dem Fest einen Besuch ab und stellte sich selbstbewusst den kritischen Fragen der Anwesenden.

An unserem Stand gab es ebenso viel zu entdecken, mitzumachen und zu gewinnen: Maskottchen Gustav Sparfroh und unser MIETLÄUFER-Spiel durften an diesem Tag natürlich nicht fehlen. Unser Vermietungsteam half bei Wohnungsanfragen zusätzlich gern weiter.

Gustav Sparfroh war bei vielen kleinen Besuchern sehr beliebt © FZWG
Gustav Sparfroh war bei vielen kleinen Besuchern sehr beliebt © FZWG
Gustav Sparfroh und sein Team © FZWG
Gustav Sparfroh und sein Team © FZWG
Klein und Groß durfte bei unserem Würfelspiel sein Glück versuchen © FZWG
Klein und Groß durfte bei unserem Würfelspiel sein Glück versuchen © FZWG

Name ist Programm

Bereits zum 3. Mal wurde in diesem Jahr das Stadtteilfest Silberhöhe unter dem Titel „Menschen für Menschen“ durch die Bürgerinitiative Silberhöhe gemeinsam mit der Stadt Halle (Saale) veranstaltet.

Auf dem Festgelände neben dem E-Center, Weißenfelser Straße 52 waren Wohnungsgenossenschaften und -gesellschaften, Vereine und Verbände, aber auch Vertreter aus der Politik anzutreffen.

In vielen Gesprächen bemerkten wir schnell wie sehr manch privates Problem die Feierlaune trübte - gemeinsam und genossenschaftlich konnten wir bereits an diesem Tag kleinere Probleme lösen und werden viele Anregungen für die Zukunft mitnehmen.

Wir hatten nicht nur Preise für kleine Entdecker © FZWG
Wir hatten nicht nur Preise für kleine Entdecker © FZWG
Besuchen Sie uns zum Stadtteilfest Silberhöhe © FZWG
Besuchen Sie uns zum Stadtteilfest Silberhöhe © FZWG
Immer wieder gern gesehen: unser MIETLÄUFER-Spiel mit tollen Preisen © FZWG
Immer wieder gern gesehen: unser MIETLÄUFER-Spiel mit tollen Preisen © FZWG

Das Programm im Rückblick

11.00 Uhr Eröffnung durch die Bürgerinitiative Silberhöhe
11.10 Uhr Two-Riders-Band
11.40 Uhr Senioren-Sportvorführung der Volkssolidarität 1990 e.V.
12.00 Uhr Schlagerstar Nadine mit anschl. Autogrammstunde
13.00 Uhr Versteigerung "Bänke für die Silberhöhe"
13.45 Uhr Two-Riders-Band
14.10 Uhr Kulturgruppe der Arabischen Oase
15.00 Uhr Linedancer
15.15 Uhr Grußworte des OB Dr. Wiegand
15.25 Uhr Fitnessgymnastik Aroha - TSV Halle-Süd
15.45 Uhr Linedancer
16.00 Uhr Silvercity-Music-Group u.v.m. des DKSB-Blauer Elefant
 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Öffnungszeiten
(Stand: 02.06.2020):
Montag 09.30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch 09.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag 09.30 - 18.00 Uhr
Freitag 09.30 - 13.00 Uhr

Vereinbaren Sie bitte vorab immer per Service-Telefon, E-Mail oder über unser Meine FZWG Serviceportal Ihren persönlichen Beratungstermin. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Mögliche Zahlarten:

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten zum Bezahlen Ihrer Nutzungsgebühren und/oder Genossenschaftsanteile: gern schließen wir ein SEPA-Lastschriftmandat ab oder Sie zahlen bequem mit Ihrer EC-Karte.


Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parkmöglichkeiten:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkhäuser (z. B. am Hansering oder am Opernhaus) nutzen.

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Aktuelle Baustellen und Projekte in der Stadt Halle:

Baustellenkalender Stadtwerke Halle (Saale)

Stadtwerke Halle/Baustellenkalender


Genossenschaftliche Baustellen finden Sie hier:

 Unser aktueller Bauplan UNSER AKTUELLER BAUPLAN

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

Q-Siegel der ServiceQualität Deutschland

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen der Initiative ServiceQualität und haben uns dazu verpflichtet, Ihnen hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Daher lassen wir unser Angebot von unabhängigen Prüfern kontrollieren.
Bewerten Sie uns bzw. teilen Sie uns Lob oder Kritik mit! 

Unsere ZUFRIEDENHEITSUMFRAGE

Interesse an einer Mitarbeit? Es lohnt sich! HIER finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Forum Silberhöhe

Das Forum Silberhöhe hatte außerdem eine Befragung gestartet. Dabei ging es unter anderem um die vierspurige Merseburger Straße und die Bekanntheit der Schöpfkelle:

"Die Bewohner der Silberhöhe sind mehrheitlich für eine vierspurige Merseburger Straße. Das zumindest ergab eine Befragung durch Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Süd im Rahmen des Silberhöhenfestes am Samstag. 126 Festbesucher hatten sich zu den Themen Merseburger Straße und Bekanntheit von sozialen und kulturellen Einrichtungen vor Ort geäußert.

Mit 92 % sprach sich ein Großteil der Bewohner für die Vierspurigkeit der Merseburger Straße aus. Das soziokulturelle Zentrum „Schöpfkelle“ kennen 96 % der Befragten. Das „Forum Silberhöhe“ kommt auf einen Bekanntheitsgrad von 66 % und die Kindersingakademie auf 76 %."

Quelle: dubisthalle.de