Genossenschaft |
30.05.2022 09:38 Uhr

Investition in die Zukunft: FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG ersteigert Wohnkomplex mit 55 Wohneinheiten in Halle-Trotha für 4,59 Mio. EUR

Berlin, 24. März 2022, 11.00 Uhr: Die FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG, vertreten durch die Vorstände Henry Thom und Matthias Kirchner, ersteigert für 4,59 Mio. EUR einen attraktiven Wohnkomplex im beliebten halleschen Stadtteil „Trotha“. In diesem Stadtteil bewirtschaftet die Genossenschaft bereits 664 Wohneinheiten. Mit dem Erwerb des Wohnkomplexes in der Seebener Straße 52 – 58 erweitert die Genossenschaft ihr Wohnportfolio um 55 weitere bezahlbare Wohnungen für Studenten, Singles, Familien und Senioren.

Wohnraum in der Stadt Halle (Saale) muss bezahlbar bleiben. Die Objektersteigerung durch die FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft ist damit eine logische Konsequenz, um den Wohnungsbestand sinnvoll zu erweitern. Neben des Aspekts der Nachhaltigkeit stellt sie eine immense Ersparnis gegenüber eines Neubaus dar.

Matthias Kirchner (Technischer Vorstand):
„Die aktuellen Preisentwicklungen und der stetig wachsende Fachkräftemangel in der Baubranche machen einen Neubau aktuell zu einem schwer kalkulierbaren Vorhaben. Der Erwerb von Bestandsobjekten in guten Lagen ist deshalb eine echte Alternative zum Neubau, um auch künftig attraktiven bezahlbaren Wohnraum anbieten zu können. Darüber hinaus fehlen in der Stadt Halle (Saale) bezahlbare Grundstücke in nachgefragten Lagen. Das heißt aber natürlich nicht, dass wir Neubauprojekte für die Zukunft völlig ausschließen.“

Neben den Kosten für den Erwerb wird die Genossenschaft auch noch Mittel für die Instandhaltung und Sanierung einbringen:

Henry Thom (Kaufmännischer Vorstand):
„Natürlich sind wir uns bewusst, dass wir in den Wohnkomplex nach der Übernahme weiter investieren müssen. Eines der sieben Wohnhäuser ist stark sanierungsbedürftig. Aus diesem Grund ist das Gebäude in der Seebener Str. 52 aktuell auch nicht vermietet. Das werden wir zügig ändern, denn wir sehen in dem Objekt wie im gesamten Komplex ein großes Potential für genossenschaftliches Wohnen. Das Ensemble bietet mit den verschiedenen Wohnungstypen passenden Wohnraum für unterschiedliche Zielgruppen. Eine Bereicherung für unsere Genossenschaft!“

Offiziell sollen die Gebäude in der Seebener Str. 52 – 58 am 01. Juni 2022 in den Bestand der FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG übergehen.

Fakten zum ersteigerten Objekt

Adresse:

  • Seebener Str. 52 – 58, 06114 Halle (Saale)

Lage:

  • attraktive Lage im beliebten Stadtteil Halle-Trotha
  • Wander- und Naherholungsgebiet „Klausberge“, das Nordbad, Kleingärten und der Zoologische Garten befinden sich in unmittelbarer Nähe
  • gute Verkehrsanbindung (ÖPNV, Autobahn)

Grundstück:                

  • ca. 4.909 m²

Objekt:                       

  • Miethausensemble in Reihenbebauung
  • besteht aus 7 Mehrfamilienhäusern

Wohneinheiten:          

  • insgesamt 55 Wohnungen, davon aktuell 43 vermietet
  • Haus 52 aktuell wegen derzeitigem Sanierungsstand leerstehend

Wohnungen:               

  • 3x   1-Raum-Wohnungen
  • 18x 2-Raum-Wohnungen
  • 19x 3-Raum-Wohnungen
  • 15x 4-Raum-Wohnungen

Wohnungsgrößen: 

  • von ca. 34 m² bis ca. 102 m²

Wohnfläche: 

  • ca. 3.898 m²

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)

Vereinbaren Sie bitte stets vorab Ihren Beratungstermin hier online über unseren Terminbuchungskalender

Sehr gern können Sie uns eine E-Mail schreiben:


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Service-Telefon Zeiten:
Montag 09.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 16.00 Uhr
Freitag* 09.00 - 13.00 Uhr

*Bitte beachten Sie unsere Betriebsferien am 27.05.2022.

Persönliche Termine sind nur nach individueller Vereinbarung möglich!

Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parken:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkmöglichkeiten (z. B. am Hansering, Ritter- oder Opernhaus) nutzen.

Zurzeit sind alle Gästewohnungen reserviert. Es sind derzeit keine Buchungen möglich. Wir informieren Sie, sobald unsere Gästewohnungen wieder zur Verfügung stehen.

Sanitär | Elektro | Schlosserei | Schlüsseldienst

Im HAVARIE-Fall steht Ihnen 24-Stunden (Montag bis Sonntag sowie an Feiertagen) unser HAVARIE-Notruf zur Verfügung.

(0345) 53 00 - 199

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

Angebot für Geflüchtete:

6 Monate Internet frei + Telefonflatrate in die Ukraine vom Dienstleister PŸUR 

Für Ihre Hinweise sind wir jederzeit offen! Dafür können Sie auch folgende Wege nutzen:

Nachricht erfassen per: 
Meine FZWG Serviceportal

oder E-Mail schreiben:
mein.tipp@frohe-zukunft.de