Genossenschaft |
29.03.2018 07:00 Uhr

Der 3. Goldene Gustav 2018

Spenden und Ehrenamtlichen sei dank

Detlef Krüger sei Dank, hatte unsere Jury die Möglichkeit die Tafel Halle als Nominierung für den Monat März vorgeschlagen zu bekommen. So schrieb er per E-Mail: "In Zeiten in denen es vielen Menschen immer schlechter geht und selbst die Grundnahrungsmittel immer unerschwinglicher werden, ist die Tafel Halle für viele die Rettung. Die ehrenamtlichen Helfer sind so engagiert und hilfsbereit, selbst Flüchtlinge unterstützen jetzt die Arbeit rund um die Uhr. Es sollten noch mehr Firmen helfen und Essen spenden. Die Nachfrage wird immer größer. Die Tafel Halle soll den Preis kriegen."

Der Goldene Gustav geht an... © FZWG
Der Goldene Gustav geht an... © FZWG
Frau Ronneberger nahm freudestrahlend den Goldenen Gustav entgegen © FZWG
Frau Ronneberger nahm freudestrahlend den Goldenen Gustav entgegen © FZWG

Die Hallesche Tafel

In der Halleschen Tafel und Kleiderkammer haben Menschen in schwierigen sozialen Lebenssituationen die Möglichkeit, sich zu einem geringen symbolischen Betrag zusätzlich zur staatlichen Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung zu versorgen. Die Mitarbeiter, Beschäftigte der Werkstatt und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Halleschen Tafel sorgen täglich dafür, dass die Spenden von Einzelhändlern, Großspendern, Bäckereien und Supermärkten für die Kunden der Halleschen Tafel zur Verfügung stehen. Täglich holen zwei Lieferwagen Lebensmittel, Non-Food-Produkte und Kleiderspenden in Halle und Umgebung ab. In der Warenannahme wird die Ware umsichtig und schnell sortiert. Nur qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel kommen auf den Ladentisch der Tafel. Der Halleschen Tafel angeschlossen ist eine Kleiderkammer.

Um Kunde bzw. Kundin der Halleschen Tafel zu werden, muss die Bedürftigkeit nachgewiesen werden. Für freiwerdende Plätze wird eine Warteliste geführt.

Die Hallesche Tafel besteht seit 1997 unter der Trägerschaft des Evangelischen Stadtmission Halle e. V., ist Mitglied im Landesverband der Tafeln in Sachsen-Anhalt e. V. und dem Bundesverband der Tafeln e. V.

Informationen zu den Tafeln in Deutschland finden Sie auf der Homepage des Bundesverbandes: www.tafel.de oder des Landesverbandes: www.tafeln-sachsen-anhalt.de.

Die Tafeln sind eine freiwillige Leistung von gemeinnützigen Trägern, die für diese Arbeit auf Spenden und ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen sind. Auch die Hallesche Tafel freut sich über Ihre Unterstützung!

Tangermünder Str. 14 06124 Halle (Saale)
tafel@stadtmission-halle.de (0345) 20 56 996
Frank Sydow interviewte Elke Ronneberger © FZWG
Frank Sydow interviewte Elke Ronneberger © FZWG
Blumen für die Preisträger der Tafel Halle © FZWG
Blumen für die Preisträger der Tafel Halle © FZWG
Frau Ronneberger gewährte uns einen Einblick hinter die Kulissen der Tafel © FZWG
Frau Ronneberger gewährte uns einen Einblick hinter die Kulissen der Tafel © FZWG
Wir haben TV Halle beim Filmen über die Schulter geschaut © FZWG
Wir haben TV Halle beim Filmen über die Schulter geschaut © FZWG
Zum Preis gehörte auch ein frühlingsfrischer Blumenstrauß © FZWG
Zum Preis gehörte auch ein frühlingsfrischer Blumenstrauß © FZWG
Der Goldene Gustav ging an die Tafel Halle (Saale) © FZWG
Der Goldene Gustav ging an die Tafel Halle (Saale) © FZWG
Wussten Sie, dass jeder Goldene Gustav mit dem Gewinner-Namen versehen ist? © FZWG
Wussten Sie, dass jeder Goldene Gustav mit dem Gewinner-Namen versehen ist? © FZWG

Schalten Sie heute ab 18.00 Uhr ein!

Heute bzw. immer am letzten Donnerstag im Monat sehen Sie auf TV Halle die Verleihung des Goldenen Gustavs. Online finden Sie ab dem 3. April 2018 in der Mediathek  diese Verleihung unserer Helden des Alltags.

Letzte Sendung verpasst?

Der Goldene Gustav im Februar 2018 ging an Herrn Luley aus Halle (Saale): Er rettet einen Menschen, der bei einer Verpuffung/Explosion in der Hans-Dittmar-Straße stark verletzt wurde. Dass ein Mann mit 90 Jahren so viel Einsatz zeigt, bewegt uns sehr. Daher würdigen wir Ihn sehr gern mit dem Goldenen Gustav als wahren Helden unserer Stadt.

Auf unserem Youtube-Kanal  finden Sie viele weitere interessante Videos aus unserem Genossenschaftsalltag.

 

Ihr neues Zuhause in Halle

Wohn- und Spargeschäft
Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)

E-Mail:
kundenservice@frohe-zukunft.de


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Service-Telefax:
(0345) 53 00 - 192


Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Do
09.30 - 18.00 Uhr
Fr 09.30 - 16.00 Uhr
Sa 09.30 - 14.00 Uhr

Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Einmal im Monat ehren TV Halle und wir Halles Helden des Alltags mit der Auszeichnung "Der Goldene Gustav".

Kennen auch Sie Menschen, die sich für Ihre Mitmenschen einsetzen, ohne etwas zu erwarten? Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und Verantwortung übernehmen, die im Stillen Großes leisten, die sich einmischen statt wegzusehen? Dann melden Sie Ihren Vorschlag an TV Halle.