Genossenschaft |
05.12.2016

Der 11. Goldene Gustav geht an...

...die Lesewelt Halle

Mit ihrem Vorschlag überzeugte Antje Funke die Jury: "Hallo ihr Fernseheulen! Habt ihr euch schon mal gefragt, ob Kinder noch Bücher lesen oder nur noch in die Glotze schauen? Die Vorleseinitiative „Lesewelt Halle“ hat es sich auf die Fahne geschrieben, Kinder für das Lesen zu begeistern, die Kleinen zu fördern und gleichzeitig Lernhilfe zu bieten."

Der Goldene Gustav im November ging deshalb an die ehrenamtliche Initiative "Lesewelt Halle". Die 110 VorleserInnen gehen in Kitas sowie Horte und lesen dort Bücher vor. Das Ganze ohne Geld und rein aus Spaß an der Freude!

Die Lesepaten Halle © Freiwilligenagentur Halle
Die Lesepaten Halle © Freiwilligenagentur Halle
Für den Goldenen Gustav nominiert: Lesewelt Halle © Freiwilligenagentur Halle
Für den Goldenen Gustav nominiert: Lesewelt Halle © Freiwilligenagentur Halle
Die Lesepaten Halle © Freiwilligenagentur Halle
Die Lesepaten Halle © Freiwilligenagentur Halle

Kids fürs Lesen begeistern

Mit ihren Vorleseaktionen in Kitas und Horten entdecken die Vorlesepaten gemeinsam mit den Kindern fremde Welten zwischen Buchdeckeln und unternehmen Reisen durch spannende Geschichten. Kinder sollen dadurch positive Erfahrungen mit Büchern machen, ihre Phantasie beflügeln und somit Lust aufs Lesen bekommen.

Vorlesepatenschaften in Kitas & Horten:

  • “verführen” Kinder und Jugendliche zum Lesen
  • wecken Begeisterung für Bücher und Bibliotheken
  • verbinden Jung und Alt
  • beflügeln die Phantasie
  • wecken das Interesse der Kinder an Literatur

Interessierte Ehrenamtliche sind herzlich willkommen und können sich gern in der Freiwilligen-Agentur Halle informieren. Frau Godela Hein, selbst langjährige Vorlesepatin, steht für Ihre Fragen zum Vorlesen zur Verfügung:

Leipziger Str. 82 06108 Halle (Saale)
(0345) 200 28 10 lesewelt@freiwilligen-agentur.de
jeden Mittwoch
14 – 16 Uhr oder nach Vereinbarung
Lesen Sie hier mehr: Flyer "Lesepatenschaften"

Der 10. Goldene Gustav

Im Oktober würdigte die Jury Cornelia Muntschick für ihre jährliche Teilnahme an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Der Jury fiel es nicht schwer, sich dem Vorschlag von Leonhardt Hirschmann anzuschließen: "Kinderaugen zum Glänzen bringen: eine wunderschöne Aktion, die es verdient hätte einen Preis zu bekommen. Auch wenn noch ein paar Wochen hin sind, sollte man schon jetzt auf die Aktion aufmerksam machen, damit viele Leute wieder mitmachen und helfen. ...und ganz nebenbei, die Jury könnte auch ein Paket packen!".

Nach der gemeinsamen Jurysitzung war schnell klar: es
werden nicht nur ein, sondern gleich drei Pakete gepackt!
Am 27. Oktober 2016 trafen sich dazu Ralf Schietrumpf (Geschäftsführer TV Halle) und unser Kaufmännischer Vorstand, Siegfried Stavenhagen in der Geschäftsstelle in der Leibnizstraße 1a. Liebevoll wurde jedes einzelne Geschenk mit allerlei schönen Dingen gefüllt und geht nun auf die Reise!

Seit 1996 packen jedes Jahr Hunderttausende bei Weihnachten im Schuhkarton mit. Über sieben Millionen Kinder wurden dadurch bereits erreicht. Doch die Aktion bewirkt weitaus mehr als einen unvergesslichen Glücksmoment über das oftmals erste Geschenk des Lebens: sie ist der Startschuss für eine Entdeckungsreise, die neue Perspektiven eröffnet. Auch hunderte Hallenser und Saalkreisler unterstützen diese Aktion und verwandeln Schuhkartons mit vielen kleinen und großen Gaben in eine weihnachtliche Überraschung für Kinder in Not.

Noch bis zum 15. November 2016 können auch Sie mitpacken. Alles Weitere finden Sie im Flyer des Geschenke der Hoffnung e. V.

"Sich geliebt und angenommen fühlen, darauf hofft und wartet jedes Kind. Ihr Schuhkartongeschenk ist der erste Schritt, damit diese Hoffnung sich im Leben eines bedürftigen Kindes erfüllt!", Bernd Gülker, Geschäftsführer Geschenke der Hoffnung.

Hier die ganze Folge!

 

Auf unserem Youtube-Kanal finden Sie neben den Preisverleihungen des Goldenen Gustavs künftig viele interessante Videos zu unseren Bauvorhaben, Stadtteilfesten und vielem mehr.

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Öffnungszeiten:
Montag 09.30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch 09.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag 09.30 - 18.00 Uhr
Freitag 09.30 - 13.00 Uhr

Vereinbaren Sie bitte vorab immer per Service-Telefon, E-Mail oder über unser Meine FZWG Serviceportal Ihren persönlichen Beratungstermin. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Mögliche Zahlarten:

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten zum Bezahlen Ihrer Nutzungsgebühren und/oder Genossenschaftsanteile: gern schließen wir ein SEPA-Lastschriftmandat ab oder Sie zahlen bequem mit Ihrer EC-Karte.


Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parkmöglichkeiten:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkhäuser (z. B. am Hansering oder am Opernhaus) nutzen.

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Alle Vertreter*innen sind recht herzlich eingeladen. Folgende Tagesordnung ist geplant:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch Technischen Vorstand

  2. Ernennung Stimmenzähler*in und Schriftführer*in

  3. Diskussion zur Antragstellung

  4. Widerruf der Bestellung des zz. amtierenden Aufsichtsrates gem. § 35 (1) Buchstabe h)
    · Claudia Thiele
    · Dr. Erich Neuert
    · Klaus Pfrogner Gen Reichhold
    · Axel Friedrich
    · Monika Engelhardt
    · Roland Hildebrandt

  5. Vorstellung der Kandidaten des Aufsichtsrates

  6. Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrates gem. § 35 (1) Buchstabe g)

  7. Schlusswort
Hinweis: Mögliche Kandidierende werden gebeten sich bei uns zu melden.
Termin: Samstag, 18. Juli 2020
Zeit: Beginn: 10.00 Uhr (09.30 Uhr Einlass) 
Ort: The Light Cinema, Saal 1

Aktuelle Baustellen und Projekte in der Stadt Halle:

Baustellenkalender Stadtwerke Halle (Saale)

Stadtwerke Halle/Baustellenkalender


Genossenschaftliche Baustellen finden Sie hier:

 Unser aktueller Bauplan UNSER AKTUELLER BAUPLAN

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

Q-Siegel der ServiceQualität Deutschland

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen der Initiative ServiceQualität und haben uns dazu verpflichtet, Ihnen hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Daher lassen wir unser Angebot von unabhängigen Prüfern kontrollieren.
Bewerten Sie uns bzw. teilen Sie uns Lob oder Kritik mit! 

Unsere ZUFRIEDENHEITSUMFRAGE

Interesse an einer Mitarbeit? Es lohnt sich! HIER finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Preisträger gesucht!

Einmal im Monat ehren tv:halle und wir Halles Helden des Alltags mit der Auszeichnung "Der Goldene Gustav".

Kennen auch Sie Menschen, die sich für Ihre Mitmenschen einsetzen, ohne etwas zu erwarten? Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und Verantwortung übernehmen, die im Stillen Großes leisten, die sich einmischen statt wegzusehen? Dann melden Sie Ihren Vorschlag an tv:halle.