Genossenschaft |
28.12.2015

Der 12. Goldene Gustav 2015...

...geht wirklich ans Herz!

Per Facebook erreichte die Jury des Goldenen Gustavs folgende Helden-Geschichte: Ein blindes Ehepaar rettete eine blinde Hündin! Katja und Lars Lippek aus Halle haben eine blinde Hündin auf dem Riebeckplatz vor Tierquälern beschützt.

Siegfried Stavenhagen und Frank Sydow moderierten die letzte Verleihung in 2015 © FZWG
Siegfried Stavenhagen und Frank Sydow moderierten die letzte Verleihung in 2015 © FZWG
Die blinde Hündin Lotte wurde durch das Ehepaar Lippek gerettet © FZWG
Die blinde Hündin Lotte wurde durch das Ehepaar Lippek gerettet © FZWG

Tierliebe hat gesiegt

Sina Freyberg nominierte Katja und Lars mit den Worten: "Die Mischlingsdame Lotte war am vergangenen Freitag am Riebeckplatz von Unbekannten getreten und misshandelt worden. Beherzt mischte sich das Ehepaar ein und nahm das Tier in seine schützende Obhut. Anschließend übergaben sie Lotte dem halleschen Tierschutz. Nun wird geprüft, ob Lotte bei ihrem Retterpärchen ein neues Zuhause findet. Mein Vorschlag fürs Bundesverdienstkreuz, den deutschen Tierschutzpreis und den Halle-Bürgerpreis Goldener Gustav - Katja und Lars, ihr seid einfach unbezahlbar!"

Lotte, die Hündin unseres Kaufmännischen Vorstandes © FZWG
Lotte, die Hündin unseres Kaufmännischen Vorstandes © FZWG
Katja und Lars Lippek © FZWG
Katja und Lars Lippek © FZWG
Familie Lippek durfte sich über einen Frühstücksgutschein zum Brunch im Dorint freuen © FZWG
Familie Lippek durfte sich über einen Frühstücksgutschein zum Brunch im Dorint freuen © FZWG

Bewegende Preisübergabe

Die Preisverleihung an Familie Lippek erfolgte am 22. Dezember 2015 um 15.00 Uhr im Birkhahnweg 34. Familie Lippek, „Lotte“ und Frau Schütze vom Tierschutz Halle e.V. waren sehr erfreut über die zusätzliche Ehrung dieser nicht alltäglichen Courage. Das Ehepaar berichtete über seine Erfahrungen im Alltag im Umgang mit Tieren und auch über die Selbstverständlichkeit ihrer Hilfe.

Unser Vorstand bedankte sich bei Familie Lippek für ihre Courage © FZWG
Unser Vorstand bedankte sich bei Familie Lippek für ihre Courage © FZWG
Lotte, die Hündin unseres Kaufmännischen Vorstandes, durfte bei der Verleihung nicht fehlen © FZWG
Lotte, die Hündin unseres Kaufmännischen Vorstandes, durfte bei der Verleihung nicht fehlen © FZWG
Herzlichen Glückwunsch an Familie Lippek © FZWG
Herzlichen Glückwunsch an Familie Lippek © FZWG

Unsere beiden Vorstände, Frank Sydow und Siegfried Stavenhagen, hatten sogar für die letzte Verleihung im Jahr 2015 Verstärkung mitgebracht: Lotte, eine 10-jährige Golden Retriever Dame, die unseren Kaufmännischen Vorstand zu vielen offiziellen Anlässen begleitet und auch in der Geschäftsstelle unserer Genossenschaft ein gern gesehener Gast ist. Schnell freundeten die beiden Hündinnen sich an und hielten alle Beteiligten auf Trab. Ob die Hündin bei ihrer neuen Familie die Feiertage verbringen durfte und ob sie sich auf eine gemeinsame Zukunft freuen darf, erfahren Sie am 30. Dezember 2015 auf TV Halle.

Tierschutz Halle e.V.

Der Tierschutz Halle e.V. setzt sich als größter Tierschutzverein in Halle und dem Saalekreis für in Not geratene Tiere ein.
Seit seiner Gründung im April 1990 hat er Tausende Tiere - überwiegend Katzen, Hunde, Kaninchen und Meerschweinchen, aber auch Kleinsäuger und Vögel - vor dem sicheren Tod gerettet.

Neben dem karitativen Tierschutz setzt sich der Verein auch für die Rechte der Tiere ein und kämpft auf politischer Ebene für geltendes Tierrecht. Wichtige Themen sind: Tierschutz-Verbandsklage, Abschaffung von Tierversuchen in der Medizin und der Kosmetikindustrie, Verbot von Wildtierhaltung in Zirkussen und vieles mehr.

Hunde können sich auf der Hundewiese austoben © FZWG
Hunde können sich auf der Hundewiese austoben © FZWG
Der Tierschutz Halle e.V. im Birkhahnweg 34 © FZWG
Der Tierschutz Halle e.V. im Birkhahnweg 34 © FZWG
Die Hundewiese des Tierschutz Halle e.V. © FZWG
Die Hundewiese des Tierschutz Halle e.V. © FZWG

Lange hat sich der Verein bemüht, ein geeignetes Objekt für notleidende Tiere zu finden. Am 17. September 2005 war es dann soweit, die offizielle Eröffnung des neuen "Vereinshaus als Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier" fand statt. Dieses Vereinshaus konnte nur durch Erbschaften und Spenden, sowie durch freiwillige Helfer saniert werden.
Die Tiere werden durch unsere ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder in unserer "Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier" gepflegt, versorgt und vielfach an Tierfreunde vermittelt.

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Öffnungszeiten:
Montag 09.30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch 09.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag 09.30 - 18.00 Uhr
Freitag 09.30 - 13.00 Uhr

Vereinbaren Sie bitte vorab immer per Service-Telefon, E-Mail oder über unser Meine FZWG Serviceportal Ihren persönlichen Beratungstermin. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Mögliche Zahlarten:

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten zum Bezahlen Ihrer Nutzungsgebühren und/oder Genossenschaftsanteile: gern schließen wir ein SEPA-Lastschriftmandat ab oder Sie zahlen bequem mit Ihrer EC-Karte.


Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parkmöglichkeiten:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkhäuser (z. B. am Hansering oder am Opernhaus) nutzen.

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Alle Vertreter*innen sind recht herzlich eingeladen. Folgende Tagesordnung ist geplant:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch Technischen Vorstand

  2. Ernennung Stimmenzähler*in und Schriftführer*in

  3. Diskussion zur Antragstellung

  4. Widerruf der Bestellung des zz. amtierenden Aufsichtsrates gem. § 35 (1) Buchstabe h)
    · Claudia Thiele
    · Dr. Erich Neuert
    · Klaus Pfrogner Gen Reichhold
    · Axel Friedrich
    · Monika Engelhardt
    · Roland Hildebrandt

  5. Vorstellung der Kandidaten des Aufsichtsrates

  6. Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrates gem. § 35 (1) Buchstabe g)

  7. Schlusswort
Hinweis: Mögliche Kandidierende werden gebeten sich bei uns zu melden.
Termin: Samstag, 18. Juli 2020
Zeit: Beginn: 10.00 Uhr (09.30 Uhr Einlass) 
Ort: The Light Cinema, Saal 1

Aktuelle Baustellen und Projekte in der Stadt Halle:

Baustellenkalender Stadtwerke Halle (Saale)

Stadtwerke Halle/Baustellenkalender


Genossenschaftliche Baustellen finden Sie hier:

 Unser aktueller Bauplan UNSER AKTUELLER BAUPLAN

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

Q-Siegel der ServiceQualität Deutschland

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen der Initiative ServiceQualität und haben uns dazu verpflichtet, Ihnen hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Daher lassen wir unser Angebot von unabhängigen Prüfern kontrollieren.
Bewerten Sie uns bzw. teilen Sie uns Lob oder Kritik mit! 

Unsere ZUFRIEDENHEITSUMFRAGE

Interesse an einer Mitarbeit? Es lohnt sich! HIER finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Preisträger gesucht

Einmal im Monat ehren TV Halle und wir Halles Helden des Alltags mit der Auszeichnung "Der Goldene Gustav".

Kennen auch Sie Menschen, die sich für Ihre Mitmenschen einsetzen, ohne etwas zu erwarten? Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und Verantwortung übernehmen, die im Stillen Großes leisten, die sich einmischen statt wegzusehen? Dann melden Sie Ihren Vorschlag an TV Halle.

Kontakt

Tierschutz Halle e.V.

Birkhahnweg 34
06116 Halle (Saale)

Telefon: (0345) 2 02 41 01
(0345) 5 63 79 47
Fax: (0345) 5 63 61 64
E-Mail: info@tierschutz-halle.de