Bildung im Vorübergehen

Zusatzschilder für hallesche Straßen

Unter dem Titel "Bildung im Vorübergehen" hat die Bürgerstiftung zu Spenden aufgerufen, um Zusatzschilder an halleschen Straßen zu finanzieren, welche über den/die Namensgeber der jeweiligen Straße informieren.

Das geplante Straßenschild in der Leibnizstraße © Bürgerstiftung Halle
Das geplante Straßenschild in der Leibnizstraße © Bürgerstiftung Halle
Die Vorfreude auf ein
Die Vorfreude auf ein "Historisches Ereignis" © Bürgerstiftung Halle
Geschäftsstelle Leibnizstraße 1a  © FZWG
Geschäftsstelle Leibnizstraße 1a © FZWG

Einen Brauch wiederbeleben

"Vorerst werden bei dieser Aktion Straßen berücksichtigt, deren Namensgeber eine Verbindung zu Halle haben. Dr. Ingeborg von Lips, Germanistin und Stifterin, gab den Anstoß, diesen in Vergessenheit geratenen Brauch wiederzubeleben. Monatlich werden jeweils an einer Straße Schilder angebracht. Begleitet wird dies durch Presseberichterstattungen mit Informationen zur namensgebenden Person.

Die Resonanz in der Hallenser und darüber hinaus ist enorm. Alle ursprünglich von der Bürgerstiftung vorgeschlagenen Straßen und weitere sind bereits vergeben. Es melden sich nicht nur Hallenserinnen und Hallenser, sondern auch Nachfahren. Manche von ihnen waren selbst noch nie in ihrem Leben in Halle. Zeit wird es, finden wir.

Unterstützen Sie den Verein!

Unser Nachbarschaftsverein FROHE ZUKUNFT Miteinander e.V. möchte nun mit 60 Mitgliedern aus Verein und Genossenschaft diese Aktion finanziell mit jeweils 1,00 € oder mehr unterstützen. Unsere Vereinsvorsitzende Frau Uhlenhaut hat bereits hierfür erste Gespräche mit der Bürgerstiftung geführt. Das Zusatzschild wurde, anlässlich des Jubiläumsjahres unserer Genossenschaft, bereits für die Leibnizstraße reserviert.

Obwohl die Umsetzung noch einige Monate dauern wird, möchten wir bereits jetzt diese Spendenaktion ins Leben rufen.

Sie haben Fragen?

Ihre Fragen zu dieser neuen Vereinsaktion bzw. wohin die Spenden gehen beantwortet Ihnen gern Kathrin Uhlenhaut unter: (0345) 25 17 842 oder (0179) 94 75 267.

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 09.30 bis 18.00 Uhr, 
Freitag von 09.30 bis 16.00 Uhr und nach individueller Terminvereinbarung!


Mögliche Zahlarten:

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten zum Bezahlen Ihrer Nutzungsgebühren und/oder Genossenschaftsanteile: gern schließen wir ein SEPA-Lastschriftmandat ab oder Sie zahlen bequem mit Ihrer EC-Karte direkt in unserem Wohn- und Spargeschäft.


Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parkmöglichkeiten:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkhäuser (z. B. am Hansering oder am Opernhaus) nutzen.

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Baustellenkalender Stadtwerke Halle (Saale)

Alle aktuellen Infos zu Baustellen und Projekten der Stadt Halle (Saale) finden Sie hier:

Stadtwerke Halle/Baustellenkalender

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

+++ WIR SUCHEN SIE! +++
Aktuelle Angebote finden Sie HIER!

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen der Initiative ServiceQualität und haben uns dazu verpflichtet, Ihnen hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Daher lassen wir unser Angebot von unabhängigen Prüfern kontrollieren.
Bewerten Sie uns bzw. teilen Sie uns Lob oder Kritik mit! 

Unsere ZUFRIEDENHEITSUMFRAGE