Service |
26.08.2015 09:00 Uhr

Auf Reisen in Kassel

Die Kasseler Gartenherrlichkeiten

Unsere Mitgliederreise führte uns am 22. August 2015 nach Kassel, um die berühmten Schlösser und Parks dieser hessischen Stadt zu besuchen.

Bereits am frühen Samstagmorgen fuhr unser Reisebus von Halle (Saale) los und nahm direkten Kurs nach Kassel. Nach einer dreistündigen Fahrt erreichten wir das Ziel. Dort begrüßten wir unsere örtliche Reiseleiterin Frau Diehl, welche uns an diesem Tag auf eine Reise durch die Geschichte der Stadt nahm und uns einen kleinen Einblick von deren Schönheit verschaffte.

Die Parkanlage der Karlsaue läd zum Verweilen ein. © FZWG
Die Parkanlage der Karlsaue läd zum Verweilen ein. © FZWG
Das schöne Barockschloss versetzt zurück in frühere Zeiten © FZWG
Das schöne Barockschloss versetzt zurück in frühere Zeiten © FZWG
Ein atemberaubender Ausblick auf die Orangerie © Simsalabimbam CC BY-SA 3.0 (Wikimedia Commons)
Ein atemberaubender Ausblick auf die Orangerie © Simsalabimbam CC BY-SA 3.0 (Wikimedia Commons)

Karlsaue & HERKULES

Zum Anfang besuchten wir die wunderschöne barocke Orangerie und die weitläufige Parkanlage Karlsaue. Ein wunderschöner gelber Barocker Bau, der gesäumt ist von unzähligen duftenden Organgenbäumchen. Dies war der erste und bleibende Eindruck für unsere Reisegäste in dieser historischen Stadt.

Der Besuch des HERKULES stand als zweites auf dem Reiseplan. Ein imposantes Bauwerk auf dem der HERKULES thront und bergabwärts auf die Stadt und die einmaligen Wasserspiele blickt. Die Sicht auf dem Plateau war perfekt, so dass wir das Schloss Wilhelmshöhe samt Parkanlage genießen konnten.

Das Schloss Karlsaue hat eine weitläufige Parkanlage mit zahlreichen Orangenbäumen. © FZWG
Das Schloss Karlsaue hat eine weitläufige Parkanlage mit zahlreichen Orangenbäumen. © FZWG
Der HERKULES thront auf der Spitze © FZWG
Der HERKULES thront auf der Spitze © FZWG
Vom Plateau des HERKULES hat man eine wunderschöne Aussicht © FZWG
Vom Plateau des HERKULES hat man eine wunderschöne Aussicht © FZWG

Ein gelungener Ausflug

Nach dem Besuch des HERKULES erkundeten unsere Reisegäste die Innenstadt und wandelten auf den Spuren der Gebrüder Grimm, welche in Kassel ca. 30 Jahre ihres Lebens um 1800 verbrachten.

Um 13.30 Uhr ging unsere Reise weiter – zur Schlossbesichtigung Wilhelmsthal. Das Schloss war sicherlich eines der Höhepunkte dieser Reise, denn hier konnte man sich in längst vergangene Zeiten zurück versetzen lassen, denn das Schloss trumpft mit einer fast originalen Ausstattung der Herrschaftsräume der ehemaligen Landgrafen auf. Der Prunk, der Glanz und das Leben der damaligen Zeit ist hier sehr anschaulich dargestellt. Der Besuch hat sich wahrlich gelohnt.

Mit vielen Eindrücken und märchenhaften Schlössern fuhren wir am frühen Abend wieder nach Halle zurück. Unsere Gäste haben die Reise bei strahlendem Sonnenschein sichtlich genossen und wir bedanken uns bei ihnen für einen unvergesslichen Tag in Hessen.

Ein großer, grüner Park umgiebt das Schloss Wilhelmsthal © FZWG
Ein großer, grüner Park umgiebt das Schloss Wilhelmsthal © FZWG
Eine Reise zurück in die Vergangenheit vom Schloss Wilhelmsthal © FZWG
Eine Reise zurück in die Vergangenheit vom Schloss Wilhelmsthal © FZWG
Auf gehts zum Schloss Wilhelmsthal © FZWG
Auf gehts zum Schloss Wilhelmsthal © FZWG

Noch mehr Eindrücke als Video

Familie Donath gehört definitiv zu unseren kreativen Mitgliedern - auch sie haben unsere letzte Mitgliederreise begleitet und aus ihren Erlebnissen ein gelungenes Video gemacht. Schauen Sie hier einfach selbst!

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 09.30 bis 18.00 Uhr, 
Freitag von 09.30 bis 16.00 Uhr und nach individueller Terminvereinbarung!


Mögliche Zahlarten:

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten zum Bezahlen Ihrer Nutzungsgebühren und/oder Genossenschaftsanteile: gern schließen wir ein SEPA-Lastschriftmandat ab oder Sie zahlen bequem mit Ihrer EC-Karte direkt in unserem Wohn- und Spargeschäft.


Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parkmöglichkeiten:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkhäuser (z. B. am Hansering oder am Opernhaus) nutzen.

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Baustellenkalender Stadtwerke Halle (Saale)

Alle aktuellen Infos zu Baustellen und Projekten der Stadt Halle (Saale) finden Sie hier:

Stadtwerke Halle/Baustellenkalender

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

+++ WIR SUCHEN SIE! +++
Aktuelle Angebote finden Sie HIER!

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen der Initiative ServiceQualität und haben uns dazu verpflichtet, Ihnen hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Daher lassen wir unser Angebot von unabhängigen Prüfern kontrollieren.
Bewerten Sie uns bzw. teilen Sie uns Lob oder Kritik mit! 

Unsere ZUFRIEDENHEITSUMFRAGE