ALLTAG

Täglicher Service mit Perspektive

Auch im Alltag unterstützen wir Sie mit unserem Service, denn dieser beinhaltet Themen wie unser Handwerker- und Hausmeisterservice der FROHE ZUKUNFT Service GmbH, Tierhaltung, Multimedia-Angebote, soziale Beratung und Wohnraumerhalt, aber auch wichtige Umzugstipps.

Handwerkerservice

Die FROHE ZUKUNFT Service GmbH ist 100%ige Tochter unserer Wohnungs­genossenschaft. Unsere Servicegesellschaft erbringt für uns vorrangig Dienstleistungen aller Art im Rahmen des Gebäudemanagements und der Betreuung unserer Nutzer. Dazu zählen unter anderem die Vermietung von Messgeräten (funkbasierte Heizkostenverteiler, elektrische Wasserzähler), Handwerkerleistungen für die Instandhaltung und Instandsetzung unserer genossenschaftlichen Wohnungen, als auch Leistungen zur Straßen-, Unterhalts- und Glasreinigung sowie der Grünflächen­pflege.

AKTUELLER LEISTUNGSKATALOG

Rundum-Betreuung durch einen Concierge © FZWG
Rundum-Betreuung durch einen Concierge © FZWG
Unser mobiler Hausmeisterservice © FZWG
Unser mobiler Hausmeisterservice © FZWG
Unsere Hausmeister leert auf Wunsch auch Ihren Briefkästen © FZWG
Unsere Hausmeister leert auf Wunsch auch Ihren Briefkästen © FZWG

Folgende Rabatte erhalten Mitglieder unserer Wohnungsgenossenschaft bei einer Auftragserteilung bei der FROHE ZUKUNFT Service GmbH:

Bei einem Auftragswert von:

1 bis 250 € 2,5 %
251 bis 500 € 5,0 %
501 bis 750 € 7,5 %
ab 751 € 10,0 %

Hausmeisterservice

Unsere Hausmeister sind die ersten Ansprechpartner in den Wohngebieten und haben für die Probleme und Nöte unserer Bewohner ein offenes Ohr. Sie sorgen für Ordnung und Sauberkeit, damit Sie sich in ihrem Wohnumfeld wohlfühlen können!

KONTAKT HAUSMEISTERSERVICE

Hilfe im Notfall - unsere HAVARIE-RUFNUMMER: Im Notfall wählen Sie bitte die (0345) 53 00 - 199! Für die Sofort-Hilfe außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unter der genannten Havarie-Rufnummer die b.i.g Sicherheitstechnik und Logistik GmbH.

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen | Fenster putzen © FZWG
Hauswirtschaftliche Dienstleistungen | Fenster putzen © FZWG
Mit unserer Service-Karte können Sie viele Angebote nutzen! © FZWG
Mit unserer Service-Karte können Sie viele Angebote nutzen! © FZWG
Unser Hausmeisterbriefkasten © FZWG
Unser Hausmeisterbriefkasten © FZWG

Die Oma wohnt eine halbe Stunde entfernt, der Nachbar ist selbst verreist und Sie kennen keine Person Ihres Vertrauens, der Sie Ihren Wohnungsschlüssel anvertrauen wollen? Aber in der Wohnung oder auf dem Balkon warten durstige Blumen, der Briefkasten quillt über und Sie sind sich nicht sicher, ob der Stecker vom Fernseher wirklich gezogen ist?

Fahren Sie ruhig in den Urlaub – wir kümmern uns um diese Angelegenheiten. Unser Hausmeisterservice übernimmt die Betreuung Ihrer Wohnung während Ihrer Abwesenheit. Er schaut nach dem Rechten, gießt die Grünpflanzen, leert den Briefkasten und lüftet nach Bedarf die Zimmer. Für 6,10 € (inkl. gesetzl. Umsatzsteuer) je Einsatz können Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen.

Haustierhaltung

Unsere Genossenschaft steht Tierbesitzern offen gegenüber. Nach Prüfung und Abstimmung mit unserem Team Neuvermietung oder unseren Mitarbeitern im Wohn- und Spargeschäft sollen sich natürlich auch Ihre Vierbeiner in ihrem neuen Zuause wohlfühlen. Um ein Tier artgerecht in der Wohnung halten zu können, muss man dessen natürliche Instinkte und Bedürfnisse beachten und vor allem wahren. Im Alltag gibt es häufig Situationen, wie das Klingeln an der Haustür, laute Geräusche im Treppenhaus oder andere Umgebungseinflüsse, auf die z. B. der Hund durch lautes Bellen reagiert. Möglicherweise können sich dadurch ihre Nachbarn gestört fühlen, sodass der Gesetzgeber gezwungen war eindeutige Festlegungen zu treffen. Um Ihnen als Genossenschaftsmitglied und vor allem Hundeliebhaber die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen zu erleichtern, möchten wir Ihnen unseren Servicepartner Hundeservice Bernd Dietrich vorstellen.

Sie wollen in Ihre Genossenschaftswohnung einen kleinen Stubentiger einziehen lassen? Wir empfehlen sich in den untenbenannten Einrichtungen über die Haltung von Katzen zu informieren und bestenfalls entdecken Sie dort Ihren zukünftigen tierischen Mitbewohner mit Samtpfoten.

www.katzenhaus-halle.com www.katzen-halle.de
www.felidae-halle.de www.zoo-halle.de/tierheim
www.tierschutz-halle.de

Ihr Vorteil bei unserem Servicepartner: Für die Betreuung und Pflege Ihres Haustieres bietet der Hundeservice Dietrich unseren Mitgliedern Vergünstigungen und Rabatte bis zu 7 % für die verschiedenen Leistungsangebote.

  • mobile Hundepflegestation trimmt oder schert Ihren Hund zu Hause
  • Ausbildung des Hundehalters und Erziehung des Hundes zum Zwecke einer stressfreien Beziehung
  • Hilfestellungen für die richtige Pflege Ihres Tieres
  • verschiedene Individual-, Gruppen-, Welpen- oder Agilitykurse
  • Schlichtung von nachbarschaftlichen Konflikten, die durch Ärger mit Hunden und ihren Besitzern im Haus entstehen können

Multimedia

Die Tele Columbus Gruppe ist aus regionaler Stärke und der Nähe zu Kommunen und Wohnungsunternehmen heraus entstanden, inzwischen aber einer der größten deutschen Anbieter von TV-Entertainment, Internet-Zugängen und Telefonanschlüssen auf Basis des Breitbandkabels im DOCSIS-3.0-Standard.

PΫUR steht künftig für die Leistung dieser modernen Netzinfrastruktur und für modernen Medienkonsum, bei dem lineares Fernsehen und interaktive Unterhaltung kombiniert werden. Das Netz ermöglicht eine Anbindung von Kunden bis in den Gigabit-Bereich und ist durch den in 2016 verwirklichten Zusammenschluss von Tele Columbus, primacom und pepcom bundesweit präsent. PΫUR steht nicht nur für die Leistungsfähigkeit und das Selbstbewusstsein einer nationalen Marke, sondern auch für ein neues Verständnis für die Wünsche der Kunden nach einem einfachen und menschlichen Umgang miteinander.

Ihre PŸUR Produktberater: Für ein unverbindliches Beratungs- und Vertragsgespräch steht Ihnen Ihr örtlicher Produktberater gern zur Verfügung. Wenn Sie es wünschen, kommt er auch zu Ihnen nach Hause.

Jens Stemmler Jörg Zschiesche

Zuständigkeitsbereiche:

  • Heide-Nord,
  • Heide-Süd, 
  • Frohe Zukunft,
  • Trotha

Zuständigkeitsbereiche:

  • Silberhöhe,
  • Südstadt, 
  • Innenstadt,
  • Zentrum

Sein Service für Sie:

  • Individuelle Beratung
  • flexible Terminvereinbarung
  • sofortige Freischaltung und Installation
  • Telefonische Beratungszeiten:
    Mo - Fr: 10.00 - 18.00 Uhr

Sein Service für Sie:

  • Individuelle Beratung
  • flexible Terminvereinbarung
  • sofortige Freischaltung und Installation
  • Sprechstunde: 
    Große Steinstr. 8, Do: 14.00 - 15.00 Uhr

Welche Produkte bietet mir PŸUR?
Die Palette reicht über Internet und Fernsehen bis hin zu Festnetz und Mobilfunk-Angeboten. Alle Tarifdetails erhalten Sie bei Ihrem Produktberater bzw. online unter www.pyur.com. Bisherige Kunden wurden bereits über die Veränderungen auf dem Postweg informiert

Wie verläuft die Abrechnung der Grundgebühr?
Seit dem 1. Januar 2017 erhalten wir von PŸUR (ehemals Tele Columbus) eine Sammelrechnung (Zentralinkasso) über die Grundgebühr für Rundfunk und Fernsehen. Wir bezahlen sozusagen seit dem 1. Januar 2017 dieses "Grundleistungsentgelt" zunächst für alle unsere Nutzer. Diese Kosten legen wir dann als separate Position des „Betriebs der mit einem Breitbandnetz verbundenen privaten Verteilanlage“ in der Betriebskostenabrechnung erstmalig im Jahr 2018 für die Abrechnungsperiode 2017 um.

Warum haben wir uns für eine Sammelrechnung entschieden?
Es handelt sich hierbei um eine grundlegende unternehmerische Entscheidung unserer Genossenschaft, um die Kosten für alle unsere Nutzer zu senken. Wir haben für sie eine Kostenersparnis für den Empfang von Rundfunk und Fernsehen von 10,09 €/Monat erzielt, da sich die derzeitigen Kosten für die Grundversorgung von 14,49 € auf 4,40 € reduzierten. Es entstehen für diese Art der Zahlung innerhalb unserer Genossenschaft für alle Nutzer keine Mehrkosten.

Was sind kostenpflichtige Zusatzleistungen?

Ihre Produktberater bietet Ihnen auf Wunsch 
gerne die folgenden Zusatzleistungen an:

Anschließen des HD-Receivers an die Multimediasteckdose und an Ihr TV-Gerät, Geräte-Initialisierung und Starten des Sendersuchlaufes (ohne Sortierung der TV-Programmliste)

Anschließen Ihres TV-Gerätes an die Multimediasteckdose und Starten des Sendersuchlaufes (ohne Sortierung der TV-Programmliste)

betriebsbereites Einsetzen des CI+Moduls in Ihr TV-Gerät und bedarfsweise Starten des Sendersuchlaufes (ohne Sortierung der TV-Programmliste)

Anschließen der Kabelbox an die Multimediasteckdose und Anschließen eines Telefons oder eines Notebooks oder PC über LAN-Kabel (ohne WLAN- oder Netzwerkeinstellungen)

Diese Zusatzleistungen sind kostenpflichtig (zzgl. Pauschale pro Anfahrt). Die Abrechnung erfolgt bei Ihnen vor Ort in bar. Zusätzlich gewünschte Leistungen können Sie gerne bei Ihrem Produktberater erfragen.

Welchen Mitgliedervorteil gibt es noch?
Seit dem 1. Januar 2017 dürfen sich unsere Nutzer über einen kostenfreien Basis-Internetanschluss inklusive eines Kabelmodems freuen. Dieser Internetzugang bietet Geschwindigkeiten im Downloadvon bis zu 3.000 kbit/s und im Upload 500 kbit/s. PŸUR (ehemals Tele Columbus) wird dafür mit dem jeweiligen Nutzer eine Übergabe vereinbaren. Diese beinhaltet neben den persönlichen Daten, den Typ des übergebenen Kabelmodems. Für die Freischaltung besuchen Sie bitte PYUR-Shop oder sprechen Sie mit Ihrem Produktberater. Selbstverständlich ist dies alles auch online unter www.pyur.com möglich.

Berlin – Die Bundesnetzagentur hat eine kostenlose Rufnummer für die Funkstörungsbearbeitung eingerichtet. Betroffene können unter (04821) 89 55 55 rund um die Uhr Funkstörungen und Störungen beim Radio- und Fernsehempfang melden.

Die Funkstörungsannahme steht allen offen, die Fragen haben oder eine Funkstörung feststellen und Hilfe benötigen. Diese können aber auch unter funkstoerung@bnetza.de gemeldet werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihr Produktberater Jens Stemmler © Stemmler
Ihr Produktberater Jens Stemmler © Stemmler
Alles andere wäre nicht PŸUR © PŸUR
Alles andere wäre nicht PŸUR © PŸUR
Ihr Produktberater Jörg Zschiesche © FZWG
Ihr Produktberater Jörg Zschiesche © FZWG

Soziale Beratung

Unser Team Sozialmanagement unterstützt Sie vertrauensvoll in Ihren Problemlagen, aber auch ganz allgemein in Ihrem Alltag. Wir möchten, dass Sie nicht nur wissen: "ich wohne bei einer Genossenschaft", sondern auch das Gefühl und die Sicherheit haben: „Ich habe eine FROHE ZUKUNFT“. Bei den Beratungen bieten wir Ihnen:

  • Unterstützung bei der Sicherung des Lebensunterhaltes
  • Sicherung des Wohnraumes durch Beratung bei Nutzungsgebührschulden
  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung eines gefährdeten Nutzungsverhältnisses
  • Begleitung zu Behörden und Ämtern (Wohngeld, Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Krankenkassen etc.)
  • Vermittlung zu weiterführenden Hilfeanbietern oder betreuenden Hilfen
  • Vermittlung von Hilfsdiensten und Hilfsmitteln
  • Kontaktpflege zu Behörden und freien Trägern
  • Vermittlung bei Nachbarschaftsstreitigkeiten, Lärmbelästigungenund Beschwerden
  • Unterstützung bei der Organisation des Alltags und beim Aufbau von sozialen Kontakten
  • Unterstützung bei der Organisation von Hausfesten oder Fragen zu den Veranstaltungen in unseren Nachbarschaftstreffs

Die Beratungen sind kostenfrei und Ihre Problemsituationen werden vertraulich behandelt. Beratungstermine können Sie telefonisch vereinbaren. Auf Wunsch sind selbstverständlich auch Hausbesuche möglich.

Wer seine Nutzungsgebühr nicht gezahlt und die fristlose Kündigung seiner Genossenschaftswohnung erhalten hat, muss nicht zwangsläufig seine Wohnung verlieren. Sind die Rückstände infolge von Zahlungsschwierigkeiten und persönlichen Notsituationen entstanden, können diese Schulden durch das Sozialamt als Beihilfe oder Darlehen übernommen werden, um das Nutzungsverhältnis fortzuführen und drohende Obdachlosigkeit zu vermeiden. Voraussetzung ist hierbei die Mitwirkung des Betroffenen bei der Darlehensprüfung und der regelmäßige Kontakt zu unserem Team Sozialmanagement.

Unsere SENIORENBERATERIN, Stephanie Becherer, berät Sie gern in allen Fragen rund um gesundheitliche Themen. Gern besucht sie Sie auch in Ihren eigenen vier Wänden. Unsere weiteren gesundheitlichen Themen sind:

  • Sicher wohnen & leben mit dem DRK Hausnotrufdienst
  • Lebensqualität mit der Klingelerweiterung steigern
  • mit kostenfreien Rollator-/Rollstuhlboxen den Alltag besser meistern
  • in der Servicewohnung Rigaer Straße 7 viele Hilfsmittel hautnah austesten
  • mit Maßnahmen der Wohnraumanpassung ihr Zuhause nach Ihren Bedürfnissen verändern

Team Sozialmanagement

Unser Team hilft Ihnen gern bei der Bewältigung Ihres Alltags:

Stephanie Becherer
(0345) 53 00 - 104

Florian Krauße
(0345) 53 00 - 130

Ina Kuglin
(0345) 53 00 - 109

Stephanie Becherer | (0345) 53 00 - 104 © FZWG
Stephanie Becherer | (0345) 53 00 - 104 © FZWG
Florian Krauße | (0345) 53 00 - 130 © FZWG
Florian Krauße | (0345) 53 00 - 130 © FZWG
Ina Kuglin | (0345) 53 00 - 109 © FZWG
Ina Kuglin | (0345) 53 00 - 109 © FZWG

Unsere Umzugstipps

Umziehen ist aufregend. Um Ihnen den Umzug ein wenig zu erleichtern, haben wir hier einige wertvolle Tipps zusammengestellt. Auch wenn Sie mit Ihren Gedanken schon in Ihrer neuen Wohnung sind: Achten Sie darauf, Ihre alte Wohnung ordnungsgemäß zu verlassen. Das erspart Ihnen möglichen Ärger mit Ihrem Vermieter!

VOR DEM UMZUG

Sie beziehen Leistungen vom Jobcenter?
Vor
 der Unterschrift unter einen neuen Miet- bzw. Nutzungsvertrag und vor der Kündigung der alten Wohnung, ist die Angemessenheit der Unterkunftskosten vom Jobcenter Halle (Saale) zu prüfen und die Zustimmung zum Einzug einzuholen.

Beachten Sie bitte, dass:

  • ein eventuell gewährter Zuschlag für eine bisherige Bestandswohnung bei einem Umzug nicht mehr gewährt wird,
  • Umzugskosten nur übernommen werden, wenn dem Umzug zugestimmt wurde,
  • bei Arbeitsaufnahme außerhalb Halle, ein Umzug als Eingliederungsleistung ggf. gefördert werden kann, wenn vorher ein gültiger Arbeitsvertrag (AV) vorliegt,
  • Sie rechtzeitig vor dem Umzug Ihren Sperrmüll entsorgen: Spermüllabrufkarten erhalten Sie vom Jobcenter Halle, Infos auch unter (0345) 221 46 - 55 oder -56,
  • Sie Ihr altes Miet- bzw. Nutzungsverhältnis rechtzeitig und fristgerecht kündigen (Doppelte Zahlungen werden nicht übernommen!)

Sperrmüll
Erkundigen Sie sich nach der nächsten Sperrmüllabfuhr, oder organisieren Sie die Abholung bzw. einen Container für die Entrümpelung von Keller, Boden oder Garage. Sie können dafür auch die Sperrmüllabrufkarte der Stadtwerke nutzen.


Spedition/Umzugsunternehmen
Wenn Sie mit einem Spediteur umziehen wollen, holen Sie sich mehrere Angebote ein – die Preisunterschiede sind zum Teil enorm! Der Spediteur begutachtet Ihren Haushalt, schätzt Kosten und Zeit ein. Sprechen Sie auch rechtzeitig über bereitzustellende Hilfsmittel wie Kleider- und Umzugskartons und über den Umfang seiner Haftung bei Transportbeschädigungen, insbesondere bei wertvollen Möbeln und Antiquitäten. Sie können auch bei einem Spediteur Packdecken, Tragegurte oder Kartons mieten – sogar wenn Sie nicht mit Ihm umziehen.

Unser Tipp: Damit Sie vor, am und nach dem Umzugstag nichts vergessen, haben wir für Sie unter WICHTIGE DOWNLOADS einige hilfreiche Dokumente vorbereitet.


Post
Beauftragen Sie die Nachsendung Ihrer Post. In jeder Postfiliale, auch unter www.efiliale.de können Sie einen Auftrag erteilen. Hinweis: Für den Nachsendeservice wird eine Gebühr erhoben.


Telefon/Internet
Ihren Festnetz-/Internetanschluss sollten Sie mehrere Wochen vor dem Umzug um- bzw. abmelden. Bestehen Sie immer darauf, eine schriftliche Bestätigung zu erhalten. Weil ein Umzug immer ein zusätzlicher Kostenfaktor in der privaten Haushaltsplanung ist, sollten Sie alle Möglichkeiten der Kosteneinsparung nutzen. Ein wichtiger Faktor ist hier sicherlich im steuerlichen Bereich zu finden. Aber auch bei Lieferanten und Handwerkern stellt man manchmal größere Preisspannen fest. Ein rechtzeitiges Einholen verschiedener Angebote zahlt sich daher am Ende aus.


Steuervergünstigungen
Wenn Sie umziehen, können Sie dadurch entstandene Kosten bei Ihrer nächsten Steuererklärung absetzen. Das gilt in erster Linie für berufsbedingte Wohnortwechsel, aber nicht nur. Sammeln Sie in jedem Fall alle Belege, die mit Ihrem Umzug verbunden sind.

Unsere Servicemappe

Blättern Sie gleich hier online in unserer Servicemappe und erfahren Sie alles über unsere Angebote rund um Wohnen, Sparen und Nachbarschaft.

Der ISSUU-Dienst kann nur mit bestätigter Datenschutzerklärung genutzt werden.