Genossenschaft |
24.07.2018

Menschen für Menschen

Das Stadtteilfest Silberhöhe 2018

Am 21. Juli 2018 feierten wir gemeinsam mit den Bewohnern der Silberhöhe ein sommerliches Stadtteilfest und das 20-jährige Jubiläum des E-Centers in der Weißenfelser Straße 52.

Die Organisatoren unter Federführung der Bürgerinitiative - Waldstadt Silberhöhe e.V. haben wieder ein schönes Fest mit vielen Attraktionen für Jung und Alt auf die Beine gestellt. Ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Interaktion begleitete die Besucher durch den gesamten Tag.

Viele im Stadtteil ansässige Vereine und Organisationen haben das Fest, mit vielen kleinen und großen Highlights bereichert. Kinder konnten ausreichend toben, Erwachsene erfreuten sich an verschiedenen Programmpunkten und gemeinsam haben wir einen abwechslungsreichen Tag in der Silberhöhe erleben dürfen.

Als Gemeinschaft bewegt man eben mehr und unser Geburtstagskind „EDEKA“ hat es sich nicht nehmen lassen, dieses Fest etwas größer ausfallen zu lassen.

Unser Gustav Sparfroh zu Besuch auf dem Stadtteilfest Silberhöhe © FZWG
Unser Gustav Sparfroh zu Besuch auf dem Stadtteilfest Silberhöhe © FZWG
NEU: 4 gewinnt im Großformat an unserem Stand © FZWG
NEU: 4 gewinnt im Großformat an unserem Stand © FZWG
Unser Glücksrad hatten wir natürlich wieder mit vor Ort © FZWG
Unser Glücksrad hatten wir natürlich wieder mit vor Ort © FZWG

Wir waren mit dabei!

Unsere Genossenschaft hat sich auch in diesem Jahr intensiv an der Planung beteiligt und zum Gelingen beigetragen. Am Veranstaltungstag selbst, waren wir natürlich mit einem eigenen Aktionsstand und unserem Gustav Sparfroh vor Ort. Hier konnten sich unsere Bewohner informieren, am Glücksrad drehen oder mit uns plaudern. Für unsere kleinen „Silberhöher“ hat sich unser Gustav wieder in Schale geworfen und die schönsten Samstagsfedern angelegt. So war er gewappnet für die unzähligen Kuscheleinheiten, die er sich auch bei 32 Grad im Schatten von den Kindern abholen durfte.

Wir danken allen Gästen und vor allem den Organisatoren für die gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns schon heute auf 2019!

Gustav Sparfroh und MEX vom Maya Mare © FZWG
Gustav Sparfroh und MEX vom Maya Mare © FZWG
Unser Gustav Sparfroh traf viele alte Bekannte © FZWG
Unser Gustav Sparfroh traf viele alte Bekannte © FZWG
Unser Gustav Sparfroh traf viele bekannte Gesichter © FZWG
Unser Gustav Sparfroh traf viele bekannte Gesichter © FZWG

Es gab wieder ein tolles Programm!

11.00 Uhr  Begrüßung und Eröffnung des Stadtteilfestes
11.10 Uhr  1. Auftritt Two-Riders-Band
11.40 Uhr  Vorstellung von Vereinen, die auf der Silberhöhe arbeiten
12.00 Uhr  1. Auftritt Gruppe MADSTEP
12.45 Uhr  1. Versteigerung zugunsten von Bänken für das Rondel im Grünzug Silberhöhe
13.00 Uhr  2. Auftritt Two-Riders-Band
13.45 Uhr  2. Versteigerung zugunsten von Bänken für das Rondel im Grünzug Silberhöhe
14.30 Uhr  2. Auftritt Gruppe MADSTEP (anschl. Autogrammstunde)
15.15 Uhr  Vorstellung von Vereinen, die auf der Silberhöhe arbeiten
16.00 Uhr  Silvercity-Music-Group DKSB Blauer Elefant

Viele Akteure trugen zum Programm des Stadtteilfestes bei © FZWG
Viele Akteure trugen zum Programm des Stadtteilfestes bei © FZWG
Auf der Bühne: madstep © FZWG
Auf der Bühne: madstep © FZWG
Auf der Bühne: Two Riders Band © FZWG
Auf der Bühne: Two Riders Band © FZWG
Auf der Bühne: madstep © FZWG
Auf der Bühne: madstep © FZWG
Das Stadtteilfest Silberhöhe war gut besucht © FZWG
Das Stadtteilfest Silberhöhe war gut besucht © FZWG
Auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand besuchte das Stadtteilfest Silberhöhe © FZWG
Auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand besuchte das Stadtteilfest Silberhöhe © FZWG
 

Wohnfinder

Ihr neues Zuhause in Halle

Wohn- und Spargeschäft
Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)

E-Mail:
kundenservice@frohe-zukunft.de


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Service-Telefax:
(0345) 53 00 - 192


Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Do 09.30 – 18.00 Uhr
Fr 09.30 – 16.00 Uhr
Sa 09.30 – 14.00 Uhr

Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Route planen


Parkmöglichkeiten:
Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkhäuser (z.B. am Hansering oder am Opernhaus) nutzen.