Rundfunk und Fernsehen - Umstellung auf Einzelinkasso

In den letzten Ausgaben unserer Mitgliederzeitung sowie im CRM und hier auf der Homepage informierten wir Sie bereits über das neue Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKG-Novelle).

Mit diesem neuen Gesetz entfällt die Umlagefähigkeit der Kosten für Fernsehen und Rundfunk über Ihre Betriebskosten. Das heißt, ab 01.07.2024 sind Sie selbst für Ihre Fernsehversorgung und für den Abschluss eines entsprechenden Vertrages verantwortlich.

Die Genossenschaft hat sich dieses Themas rechtzeitig angenommen und sehr gute Konditionen mit dem Kabelnetzbetreiber PŸUR für Sie vereinbaren können. Wenn Sie einen Vertrag mit PŸUR abschließen, beträgt ab 01.07.2024 das monatliche Entgelt für den Empfang von Fernsehen und Rundfunk nur noch 3,81 EUR (inkl. MwSt.).

Was muss ich tun?

Jeder Nutzer muss für die Fernseh- und Rundfunkversorgung einen eigenen Vertrag abschließen. Auf pyur.com/kabel finden Sie weitere wichtige Informationen zur Umstellung und zum Vertragsabschluss. Darüber hinaus können Sie sich gern ganz persönlich und kostenfrei telefonisch unter 0800 1020888 beraten lassen.

Wir werden Sie mit PŸUR gemeinsam weiterhin zur Umstellung informieren. Achten Sie daher bitte auf Ihre Post und Aushänge im Haus.

Kann ich einen anderen Kabelnetzbetreiber vertraglich binden?

Ein Abschluss mit einem anderen Fernsehanbieter außerhalb des Kabelnetzes steht Ihnen natürlich frei. Entsprechende Angebote befinden sich auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter.

Wir bitten Sie um Verständnis für die gesetzliche Änderung, die wir als Vermieter nicht beeinflussen können. Wir hoffen, dass Sie weiterhin mit Ihrer Genossenschaftswohnung zufrieden sind und bedanken uns für Ihr Vertrauen.

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)

Vereinbaren Sie bitte stets vorab Ihren Beratungstermin hier online über unseren Terminbuchungskalender

Sehr gern können Sie uns eine E-Mail schreiben:


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


 Unsere Service-Telefon Zeiten:

Montag 09.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 16.00 Uhr
Freitag 09.00 - 13.00 Uhr

Persönliche Termine sind nur nach individueller Vereinbarung möglich!

Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parken:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkmöglichkeiten (z. B. am Hansering, Ritter- oder Opernhaus) nutzen.

Diese Wohnform gibt insbesondere älteren Menschen die Möglichkeit, in ihren eigenen vier Wänden zu wohnen und die Vorzüge der individuellen Betreuung in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erweitert es das Portfolio unserer Wohnungsgenossenschaft um dringend benötigten seniorengerechten Wohnraum.

Informieren Sie sich hier!


Werden Sie Nachbarschaftshelfer!

Unterstützten Sie pflegebedürftige Menschen bei Dingen des alltäglichen Lebens und bei der Bewältigung von Alltagsherausforderungen und ermöglichen Sie ihnen somit, möglichst lange am sozialen Leben teilzunehmen und in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu können. Registrieren Sie sich einfach bei Ihrem zuständigen regionalen Servicepunkt Nachbarschaftshilfe oder bei der Landeskoordinierungsstelle Nachbarschaftshilfe.

Mehr dazu!


in.kontakt – eine App für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige fühlen sich in der Pflege oft allein gelassen und isoliert. Aus diesem Grund hat der Bundesverband wir pflegen e.V. die App in.kontakt entwickelt. Die App ermöglicht pflegenden Angehörigen und Selbsthilfegruppen einen Austausch im geschützten Netzwerk, um sich zu informieren und gegenseitig zu unterstützen: zu jeder Zeit, an jedem Ort, zu jeder Frage - datengeschützt. 

Mehr dazu!


Sanitär | Elektro | Schlosserei | Schlüsseldienst

Im HAVARIE-Fall steht Ihnen 24-Stunden (Montag bis Sonntag sowie an Feiertagen) unser HAVARIE-Notruf zur Verfügung.

(0345) 53 00 - 199

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren Sie bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

Für Ihre Hinweise sind wir jederzeit offen! Dafür können Sie auch folgende Wege nutzen:

Nachricht erfassen per: 
Meine FZWG Serviceportal

oder E-Mail schreiben:
mein.tipp@frohe-zukunft.de

"Die FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG bietet eine Ausbildung auf hohem Niveau an und erbringt im Rahmen der Ausbildung herausragende Leistungen, die über dem allgemeinen Standard liegen." - Arbeitgeberverband der Deutschen Immobilienwirtschaft e.V.