BAUPLAN

Das erwartet Sie in naher Zukunft

Wir halten Sie hier über unsere aktuellen genossenschaftlichen Bau- und Modernisierungsvorhaben in Halle (Saale) auf dem Laufenden. Vorwiegend achten wir auf die energetische Sanierung unserer Fassaden aber auch den barrierarmen Umbau unserer Wohnungen für alle Altersklassen. Bei Neubauvorhaben können wir sogar noch mehr Wohnwünsche umsetzen. Informieren Sie sich einfach hier.

(Stand: 21.10.2021)

Zentrum/Stadtmitte

Arbeiten im Treppenhaus und in den Verbindergängen April - Dezember 2021
Malerarbeiten im Treppenhaus Beginn Anfang 2022
Fassadenarbeiten im Bereich Balkone teilweise mit Balkontürtausch  Mai - August 2021
Fassadenarbeiten  Beginn ab Anfang 2022
Anbau Balkone / Neuerrichtung Eingangsbauwerke

bis 19.11.2021
Abschluss Fundamentarbeiten für Balkone

22.11.-17.12.2021
Montage Rohbau Balkone (EG Haus 13-15/ Balkone rechter Treppenaufgang Haus 15)

10.01.-18.02.2022
Montage Rohbau Balkone restliche Balkone

Einbau neue Balkontüren in Wohnungen auf Verbinderetagen Ende November 2021
Außenanlagen März bis Juni 2022
Arbeiten im Treppenhaus und in den Verbindergängen April - Dezember 2021
Malerarbeiten im Treppenhaus Beginn Anfang 2022
Fassadenarbeiten im Bereich Balkone teilweise mit Balkontürtausch  August - Oktober 2021
Fassadenarbeiten  Beginn ab Anfang 2022
Anbau Balkone / Neuerrichtung Eingangsbauwerke

bis 10.12.2021
Abschluss Fundamentarbeiten für Balkone

10.01.-11.02.2022
Montage Rohbau Balkone und Hauseingänge

Einbau neue Balkontüren in Wohnungen auf Verbinderetagen Ende November 2021
Außenanlagen März bis Juni 2022

Weitere Infos zur Fassaden- und Balkonsanierung folgen! Realisierung ab 2022.

Im Mai 2021 haben wir mit den umfangreichen energetischen Sanierungen bei unseren Bestandsgebäuden in der Voßstraße 2 und 11 begonnen. Die gesamte Fassade erhält im Rahmen der Baumaßnahme ein zugelassenes und nicht brennbares Wärmedämmverbundsystem und neue energieeffizientere Kunststoff-Fenster

Außerdem wird eine neue Balkonanlage aus Stahlbeton mit farbig beschichteten Brüstungselementen entlang der gesamten Westseite errichtet. Jede Wohnung wird somit zukünftige über einen neuen Balkon verfügen. 

Die Hauseingänge inkl. Klingelanlage und Treppenstufen sowie die Zugänge zu dem Keller werden wir ebenfalls überarbeiteten.

Unter der Maßgabe des Schutzes von Leib und Leben werden die Installationen und Einbauten im Treppenhaus aus brandschutztechnischen Gesichtspunkten erneuert. Das Treppenhaus und die Verteilergänge werden zudem optisch aufgewertet, um für unsere Bewohner*innen ein freundlicheres  Ambiente zu schaffen.

VORHER: die unsanierte Fassade in der Voßstraße © FZWG
VORHER: die unsanierte Fassade in der Voßstraße © FZWG
So sieht es im Flur der Voßstraße 2 / 11 nach der Komplexsanierung aus © FZWG
So sieht es im Flur der Voßstraße 2 / 11 nach der Komplexsanierung aus © FZWG
NACHHER: So schön soll die Fassade in der Voßstraße 2, 11 werden. © FZWG
NACHHER: So schön soll die Fassade in der Voßstraße 2, 11 werden. © FZWG

Silberhöhe

Dresdener Straße 4 - 11

  • derzeit läuft noch die Prüfung von Varianten
  • Beginn der Arbeiten sind jetzt ab Mitte des II. Quartals 2022 geplant mit der Erneuerung der Trinkwasserleitungen, ab III.Quartal Rückbau der Etagen und Abriss der Balkone und Erneuerung der Fenster, in 2023 in Anhängigkeit von der Witterung die Ausführung der Wärmedämmung und Neubau der Balkone und die Arbeiten an den Außenanlagen

Für diese Familien-Wohnungen können Sie sich bereits jetzt als Interessenten vermerken lassen! Unser Team Neuvermietung beantwortet natürlich gern auch alle weitere Fragen rund ums Wohnen in unserer Genossenschaft unter: (0345) 53 00 - 160 oder vermietung@frohe-zukunft.de.

1. ETG |Die Wohnung verfügt auch über ein Bad mit Dusche und WC © FZWG
1. ETG |Die Wohnung verfügt auch über ein Bad mit Dusche und WC © FZWG
FAMILIEN WOHNEN in der Dresdener Straße 4 - 11 © FZWG
FAMILIEN WOHNEN in der Dresdener Straße 4 - 11 © FZWG
2. ETG | Hier könnte das Spielparadies Ihrer Kinder entstehen © FZWG
2. ETG | Hier könnte das Spielparadies Ihrer Kinder entstehen © FZWG

Südstadt II

Wir planen eine ernergetische Sanierung im Neukirchner Weg. Für unser Projekt Laubenganghaus nehmen wir insgesamt 600 T€ Fördergelder in Anspruch. Die Realisierung erfolgt 2021 - 2022 mit insgesamt 9,5 Mio. €, einschließlich eines Neubaus im Eckverbinder.

Maßnahmen:
Umverlegungsarbeiten Mischwasserkanal und Herstellung Baustraße: 08.11.2021- Ende Januar 2022

Mehr Informationen finden Sie hier!

Derzeit Prüfung eines neuen Fernwärmeanschlusses durch die EVH GmbH.

Die Strangsanierung (zentrale WW-Bereitung) inkl. Hausanschluss-Station (HAST) ist wie folgt geplant:

Keller: 09.08. – 27.08.2021
Stränge: 30.08. – 17.12.2021

Paulusviertel

Am 9. Januar 2020 begannen die ersten Maßnahmen für unser neues Projekt GRÜNE MITTE in Halles beliebtem Paulusviertel. Zwischen der Fischer-von-Erlach-Straße 12 - 14 lassen wir bis Ende 2021/Anfang 2022 ein Wohngebäude für Familien mit einem Spielplatz, Tiefgarage und Aufzug entstehen. Insgesamt erschaffen wir so 1️8️ neue geräumige 2️-, 3- sowie 4-Raum-Wohnungen.


Am 11. Juni 2020 mussten wir den Boden unseres Bauprojekts auf gefährliche Zeitzeugnisse aus der Zeit des 2. Weltkrieges kontrollieren lassen. Doch das müssen nicht zwangsläufig Bomben sein. Auch andere Kampfmittel aus der Kriegszeit hätten aufgefunden werden können. Jedes Neubauprojekt, das in einem ehemaligen Bombenabwurfgebiet liegt, muss auf Blindgänger überprüft werden, somit auch unseres. Dies tat die Firma Kampa Kampfmittelbergung GmbH für uns. Es gab drei verdächtige Stellen, die bei einer vorherigen Bodenkontrolle aufgefallen sind. Doch zum Glück gab die Firma Entwarnung und teilte mit, dass unser Baugrund unbelastet von jeglichen Kampfmittel in den Tiefen der Erde ist. Nun können wir mit den Rohbauarbeiten beginnen und bald die ersten Ergebnisse sehen!


Die Bodenplatte ist fertig: nun wurde es Zeit für die Grundsteinlegung! Am 24. September 2020 haben wir im kleinen Kreis den obligatorischen Grundstein auf die Bodenplatte des Neubaus gesetzt und eine Zeitkapsel, gefüllt mit Bauplänen, Münzen und einer Tageszeitung, für die Nachwelt eingelassen. Um diese für die nächsten Jahrzehnte sicher im Gebäude zu verwahren, haben Henry Thom (unser Kaufmännischer Vorstand), Katja Schumann (unsere Abteilungsleiterin Hausbewirtschaftung), Susann Euen (eww Architekten & Ingenieure) und Steffen Zöller (Oberbauleiter Fa. George Bähr) die Maurerkellen geschwungen und die Zeitkapsel im Baukörper versenkt.

Jetzt beginnen wir mit den sichtbaren Arbeiten am Neubau und Etage für Etage wird unsere GRÜNE MITTE wachsen. Erreichen wir die 5. Etage endet auch diese Bauphase und es gibt wieder einen Grund zu Feiern. Dann wird es eine schwebende Richtkrone geben.


Noch vor dem Richtfest wurden bereits die Arbeiten an den Fenstern und der Heizungs- und Sanitäranlage sowie weiterer Ausbaugewerke begonnen, um die coronabedingten Verzögerungen etwas aufholen zu können. Aktuell wird noch die Rampe zur Tiefgarage fertig gestellt und im Innenbereich erfolgen Maler-, Bodenbelags- und Fliesenarbeiten.

Die neuen Bewohner sollen ab 01. April nächsten Jahres ihr neues Zuhause genießen dürfen.
(Danke an TV HALLE für den Filmbeitrag und die Freigabe zur Nutzung.)

GRÜNE MITTE | Außenpeerspektive Westseite © eww/FZWG
GRÜNE MITTE | Außenpeerspektive Westseite © eww/FZWG
Unsere Zeitkapsel für die GRÜNE MITTE enthält eine Ausgabe der MZ vom 24.09.2020, Münzen und Baupläne © FZWG
Unsere Zeitkapsel für die GRÜNE MITTE enthält eine Ausgabe der MZ vom 24.09.2020, Münzen und Baupläne © FZWG
GRÜNE MITTE | Innenansicht © eww/FZWG
GRÜNE MITTE | Innenansicht © eww/FZWG
Henry Thom, unser Kaufmännischer Vorstand, versenkte die Zeitkapsel im Baukörper © FZWG
Henry Thom, unser Kaufmännischer Vorstand, versenkte die Zeitkapsel im Baukörper © FZWG
Ebenso Frau Euen (eww Architektin) verteilt den Mörtel fachgerecht © FZWG
Ebenso Frau Euen (eww Architektin) verteilt den Mörtel fachgerecht © FZWG
Der Grundstein wurde gesetzt - nun geht es nahtlos mit den Bauarbeiten weiter © FZWG
Der Grundstein wurde gesetzt - nun geht es nahtlos mit den Bauarbeiten weiter © FZWG

Unsere Nutzer*innen werden vorab persönlich informiert. Die Umstellung der Warmwasser-Bereitung (Strangsanierungen) findet voraussichtlich zu diesen Zeiten statt:

Victor-Klemperer-Straße  
Nr. 11-19 (zentrale WW-Bereitung)
Nr. 38-42 (zentrale WW-Bereitung) 

Nach der Umstellung der WW-Bereitung erfolgen in den Treppenhäusern noch Arbeiten an den Wänden durch Tischler und Maler im IV. Quartal 2021 sowie die Erneuerung der Glasscheiben der Küchenfenster.

Im Jahr 2022 soll an diesem Gebäude die energetische Sanierung der Fassade durchgeführt werden. Wir prüfen derzeit noch, ob auch die Balkone erneuert bzw. erweitert werden können. Weiterhin werden die vorhandenen Balkone abgebrochen und neue Balkonanlagen errichtet.

 

Große Steinstraße 8 | 06108 Halle (Saale)

Vereinbaren Sie bitte stets vorab Ihren Beratungstermin hier online über unseren Terminbuchungskalender

Sehr gern können Sie uns auch anrufen oder eine E-Mail schreiben:


Service-Telefon:
(0345) 53 00 - 181


Unsere Service-Telefon Zeiten:
Montag 09.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 16.00 Uhr
Freitag 09.00 - 13.00 Uhr

Persönliche Termine sind nur nach individueller Vereinbarung möglich!

Anfahrt:

Tram Alle Linien Richtung Markt
Ausstieg Marktplatz/Joliot-Curie-Platz

Parken:

Vor dem Eingang unseres Wohn- und Spargeschäftes befindet sich ein Behinderten-Parkplatz. Weiterhin können Sie anliegende Parkmöglichkeiten (z. B. am Hansering, Ritter- oder Opernhaus) nutzen.

Sanitär | Elektro | Schlosserei | Schlüsseldienst

Im HAVARIE-Fall steht Ihnen 24-Stunden (Montag bis Sonntag sowie an Feiertagen) unser HAVARIE-Notruf zur Verfügung.

(0345) 53 00 - 199

Meine FZWG - gibt es auch als App!

Sie haben Störungen bei Ihrem Festnetz-, TV- oder Internetanschluss? Dann kontaktieren bitte Ihren Kabelnetzbetreiber PŸUR unter:

STÖRUNGSHOTLINE: (030) 25 777 777

Seit 2014 arbeiten wir verstärkt an unserer Servicequalität und werden dafür regelmäßig mit dem Q-Siegel der Stufe II ausgezeichnet.

Für Ihre Hinweise sind wir jederzeit offen! Dafür können Sie auch folgende Wege nutzen:

Nachricht erfassen per: 
Meine FZWG Serviceportal

oder E-Mail schreiben:
mein.tipp@frohe-zukunft.de

                                4. Konzert
                                Rufus Beck,
          Rezitation Sebastian Berakdar, Klavier

         Samstag, 11. Dezember2021, 18.00 Uhr

              Kostenfreie* Tickets sichern!